Zum Inhalt springen

Corona  

Offene Turniere bis 100 Personen möglich

Veranstalter können Turniere beim BTTV genehmigen lassen

Die ersten Anfragen zur Genehmigung "Offener Turniere" sind dieser Tage in der Geschäftsstelle des BTTV angekommen. Seit dem 15. Juli sind laut Bayerischer Staatsregierung Sport-Wettkämpfe in geschlossenen Räumen wieder erlaubt, wobei die Anzahl der Teilnehmer plus ggf. Funktionäre und Schiedsrichter auf ingesamt 100 beschränkt ist; bei gekennzeichneten Plätzen oder klar voneinander abgegrenzten Aufenthaltsbereichen auf 200 Personen. Zuschauer sind noch nicht wieder zugelassen.

Der BTTV weist ausdrücklich darauf hin, dass Turnier-Veranstalter die Sorge dafür zu tragen haben, dass die bekannten Hygiene- und Schutzmaßnahmen (siehe u.a. Schutzkonzept des BTTV) eingehalten werden. Außerdem geht der BTTV bei einer Genehmigung davon aus, dass der Veranstalter das Turnier samt eines Konzepts bei der jeweiligen Kommune oder dem Hallenbetreiber hat freigeben lassen. Der Veranstalter ist angehalten, die bekannten Bestimmungen umzusetzen. Durch die Genehmigung, die sich auf die Einhaltung der Regularien innerhalb des BTTV bezieht, übernimmt der Verband keine Haftung bzgl. der Durchführung vor Ort.

Bereits am 8. Juli hatte es die ersten Lockerungen für Wettkämpfe gegeben. Am 11. Juli fanden die ersten Turniere des Bavarian TT-Race wieder statt.

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Trainingsmaßnahmen (Stand 15.7.2020)

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Verantwortliche (Stand 15.7.2020)

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV mit weiteren Informationen (Stand 8.7.2020)

Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Stand 19.6.2020)

Verordnung zur Änderung der Sechsten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Stand 7.7.2020)

Corona-Pandemie: Rahmenhygienekonzept Sport (des Freistaats Bayern, Stand 13.7.2020)

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und...