Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund   Sonstiges  

"Surfer-Raccoon" triumphiert in Pro7-Sendung

Patrick Dudek vom Regionalligisten Thalkirchen bezwingt bei "Beginner gegen Gewinner" Kitesurf-Profi Gruber

Strahlender Gewinner: Patrick Dudek mit der Pro7-Moderatorin, im Hintergrund "Verlierer" Florian Gruber im Spongebob-Kostüm (Fotos: privat, Screenshot Pro7)

 Er spielt Tischtennis bei der SpVgg Thalkirchen in der Regionalliga Süd und tauscht manchmal den TT-Schläger gegen ein Surfbrett aus. Patrick Dudek durfte seine zweite Leidenschaft Kitesurfen am Samstagabend zur besten Sendezeit vor Hunderttausenden an den TV-Geräten präsentieren. Der 28-Jährige trat in der Pro7-Sendung "Beginner gegen Gewinner" gegen keinen Geringeren als den Kitesurf-Weltmeister Florian Gruber aus Garmisch-Partenkirchen an. Bei der Show erhält der "Profi" ein Handicap, das der "Beginner" - in dem Fall Dudek - aussuchen darf. Dudek entschied, dass Gruber in einem "Spongebob"-Kostüm antreten muss und gewann letztlich sogar das Duell.

Patrick Dudek kann nicht nur gut mit Schläger und Surfbrett umgehen, auch Rennradfahren und Snowboarden gehören zu seinen Hobbys. Der Marketing Manager hat dafür gesorgt, dass die SpVgg Thalkirchen unter dem Markennamen "Raccoon Rackets" über die Grenzen des Freistaats hinaus an Bekanntheit erlangt hat. Die "Raccoon Rackets" können nicht nur sehr passabel Tischtennis spielen - im letzten Saison belegte die Truppe als Aufsteiger den 6. Platz in der Regionalliga Süd -  sondern inszenieren sich humorvoll in den Sozialen Medien und nehmen sich dabei auch selbst auf die Schippe.

Zur Facebook-Seite der "Raccoon Rackets"

Zum Kitesurf-Beitrag bei "Beginner gegen Gewinner" in der Pro7-Mediathek

Dudek mit Pro7-Moderator Joko Winterscheidt und Florian Gruber
Die beiden lieferten sich ein spannendes Kitesurf-Duell
Video von den Raccoon Rackets, "Wunder gegen Regenstauf" in der Regionalliga-Vorrunde

Aktuelle Beiträge