Zum Inhalt springen

Fünf neue Verbandsschiedsrichter

Die fünf neuen Verbandsschiedsrichter, zusammen mit VSRO Helmut Dorn (links) und dem Lehrteam Joachim Car (VFW SR-Lehrwesen, rechts) und Konrad Grillmeyer (2.v.r.)

Seit kurzem kann der BTTV auf fünf zusätzliche Schiedsrichter mit der höchsten Verbandslizenz, den "VSR", zurückgreifen: Bei den Bayerischen Meisterschaften der A-Klasse am 15./16. Januar in Regenstauf wurde turnusgemäß die jährliche VSR-Prüfung angesetzt. Dieser stellten sich Udo Greser aus Oberfranken- der als Lehrgangsbester abschloss-, Christoph Amberger (Niederbayern), Richard Gügel, Rainer Lorenz (beide Oberfranken) und Tobias Huber (Oberbayern). Alle fünf bestanden den schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil dieser Prüfung und dürfen damit künftig verstärkt bei Bayerischen Meisterschaften und Bundesligaspielen an den Tisch, sowie Regional- und Oberligaspiele leiten.
Der Fachbereich Schiedsrichterwesen beglückwünscht seine neuen VSR und dankt ihnen für ihr bisheriges und zukünftiges Engagement sehr herzlich.

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2021: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist trotz der Coronabedingten Einschränkungen besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird überwiegend…