Zum Inhalt springen

Projekt SR-Fortbildung online erfolgreich ins neue Jahr gestartet

Die 100er-Schwelle an Teilnehmern ist durchbrochen. Der VFW SR-Ausbildung setzt sich als nächstes Ziel die 150er-Marke. Im Januar 2022 gibt es noch vier Termine und damit weitere Möglichkeiten zur Teilnahme.

Liebe Schiedsrichterkolleginnen und Kollegen,

zunächst möchte ich mit dem Gerücht aufräumen, dass sich die Online-Angebote der Schiedsrichter-Fortbildung nur an die VSR richten. Es sind alle Schiedsrichter im BTTV aufgefordert sich regelmäßig an den angebotenen Fortbildungen zu beteiligen. In Corona-Zeiten ist die digitale Medienwelt oft die einzige Chance über große Entfernungen Kontakte herzustellen. Deshalb ist es eine tolle Sache, dass es die Lernplattform ZOOM uns erlaubt miteinander zu kommunizieren. Nach Auswertung der Rückmeldungen der bisherigen Teilnehmer wird diese Form der Online-Aus- und Fortbildung auch in Zukunft das vorrangig genutzte Instrument in der Schiedsrichter-Ausbildung sein. Die Vorteile gegenüber einer Präsenzveranstaltung sind signifikant.

Ich bitte nun zum wiederholten Male alle Schiedsrichter, die noch an keinem Online-Seminar teilgenommen haben, unbedingt die vier restlichen Termine im Januar zur Teilnahme zu nutzen.

Folgende Termine stehen noch zur Verfügung:

-          Donnerstag, 20. Januar, 19.00 Uhr

-          Montag, 24. Januar, 09.30 Uhr

-          Montag, 24. Januar, 19.00 Uhr

-          Donnerstag, 27. Januar, 19.00 Uhr

 

Anmeldung zur Online-Fortbildung bitte grundsätzlich nur an meine E-Mail-Adressen:

   j-car@bttv.de   oder    jcwamfes9@gmail.com

 

Mit den besten Grüßen

Joachim Car

Verbandsschiedsrichterobmann im BTTV

 

 

Von den aktuell 260 lizenzierten Schiedsrichtern im BTTV haben bisher 103 an einem Online-Seminar teilgenommen. Bei bisher 9 Veranstaltungen haben wir insgesamt 133 Teilnehmer erreicht. Die Gesamtbeteiligungsquote liegt derzeit bei 41 %. Unser mittelfristiges Ziel bis Ende Januar sind 60 % Beteiligung, d. h. 150 Schiedsrichter von 260 hätten dann an einer Fortbildung in der Spielzeit 2021-22 teilgenommen. Bis Ende des Jahres streben wir dann eine 100 %-Quote an. Erst wenn alle bayerischen Schiedsrichter an einer Fortbildung während des Zwei-Jahres-Turnus 2021-2022 teilgenommen haben, können wir mit dem Erreichten zufrieden sein. Zum Vorbild dürfen wir uns die SR-Kollegen im Badischen TT-Verband nehmen. Dort haben im Herbst 2021 von 134 Schiedsrichtern 131 an der Online-Fortbildung teilgenommen und damit eine Traumquote von 98 % erzielt.Packen wir's an!

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2021: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist trotz der Coronabedingten Einschränkungen besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird überwiegend...