Zum Inhalt springen

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Nils Dünninger ist bereits seit 2018 Verbandsschiedsrichter und in den Bundesligen unterwegs (Fotos: Nils Rack)

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und starre Präsenzphasen fallen weg, stattdessen können viele Lerninhalte am PC oder Tablet bequem von Zuhause aus erledigt werden. Die Selbstlernphasen wechseln sich ab mit kürzeren und kompakteren Präsenzphasen.

Die Schiedsrichter-Ausbildung beginnt für jeden Neueinsteiger flexibel und endet im Dezember bei den bayerischen Jugend-Meisterschaften mit der Lizenzprüfung. "Voraussetzungen, die man mitbringen sollte, sind in erster Linie Freude am Tischtennissport, Interesse an der Schiedsrichtertätigkeit, sport-soziale Kompetenz, Verlässlichkeit, Disziplin und Teamfähigkeit, Besitz eines PC, Laptops oder Tablets mit Internetanschluss und (besonders wichtig) Bereitschaft zum selbstgesteuerten Lernen mit modernen Kommunikationsmedien", sagt Bayerns Verbandsschiedsrichterobmann (VSRO), Joachim Car.  

Als Verbandsschiedsrichter darf man bereits bis zur 1. Bundesliga Damen/2. Bundesliga Herren eingesetzt werden. "Ich finde es toll, dass man an dem Topsport und den Sportlern nah dran ist", sagt zum Beispiel Jung-Schiedsrichter Nils Dünninger

Anmeldungen für die Ausbildung zum Verbansschiedsrichter 2019 sind noch bis Mitte Mai beim VSRO  Joachim Car per E-Mail (joachim.car@vodafonemail.de) möglich. Folgende Angaben sind dabei wünschenswert: Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Bezirk, Wohnort, telefonische Erreichbarkeit, E-Mail-Adresse, Funktionen im Verband bzw. Verein.

Mehr über die neue SR-Ausbildung im BTTV im Interview mit Joachim Car

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und...