Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Edi Hochmuth und Peter Stock erhalten Ehrenmedaille

Innenminister Herrmann und BLSV-Präsident Ammon würdigen Tischtennis-Duo für ihre besonderen Verdienste im Sport

Edi Hochmuth bei der Verleihung der Medaille mit Innenminister Joachim Herrmann und BLSV-Präsident Jörg Ammon (Foto: Bayerisches Staatsministerium des innern)

Große Ehre für zwei langjährige und über die Maßen engagierten Ehrenamtler im BTTV: Eduard "Edi" Hochmuth aus Cham, langjähriger Bezirksvorsitzender der Oberpfalz, und Peter Stock aus München, langjähriger Bezirkssportwart und Bezirksfachwart Einzelsport im Bezirk Oberbayern, sind mit der Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern ausgezeichnet worden. Bei dem Festakt im Puma SE Center in Herzogenaurach erhielten Hochmuth und Stock ihre Preise aus den Händen von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und BLSV-Präsident Jörg Ammon. Bayern-1-Moderator Tillmann Schöberl trug die Laudationen vor. Einer der ersten Gratulanten vor Ort war BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer. Insgesamt wurden 50 verdiente Persönlichkeiten der bayerischen Sport- und Schützenvereine und des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands Bayern ausgezeichnet.

Laudatio über Eduard Hochmuth im Wortlaut:

"Durch sein Demokratieverständnis, das Eduard Hochmuth als erfahrener Kommunalpolitiker über lange Jahre sammeln konnte, waren ihm die Meinungen der betroffenen Fachwarte stets wichtig. Das Wohl der Vereine und der Sportler standen bei ihm im Vordergrund. Edi Hochmuth war der Kopf und die Seele des Bezirks Oberpfalz. Er war ein richtiger Team-Player. So ist es ihm auch über Jahrzehnte gelungen, den Tischtennis-Sport in Ostbayern zu fördern. Über 30 Jahre war er als Fachwart ehrenamtlich im BTTV tätig. Hauptaugenmerk galt dabei der Nachwuchsförderung. Ist doch das Landesleistungszentrum des BTTV in Burglengenfeld in der Oberpfalz beheimatet. Sein Durchsetzungsvermögen, seine Ausgeglichenheit, seine Diskussionsbereitschaft und seine Bestimmtheit zeichneten ihn als stets fairer Partner besonders aus."

Laudatio über Peter Stock im Wortlaut:

"Peter Stock hat als Bezirksfachwart Einzelsport im Bayerischen Tischtennisverband Bezirk Oberbayern von 1978 bis 1997 alle Erwachsenenturniere organisiert und geleitet. Als besonderen Schwerpunkt seiner Arbeit sieht der die Weiterentwicklung des TT-Sports in Oberbayern. Von 1997 bis 2018 war er dann als Bezirkssportwart für den gesamten Sportbetrieb im oberbayerischen Tischtennissport sowohl für den Einzel- wie für den Mannschaftssport zuständig. Neben dem Erstellen der Termin- bzw. Turnierpläne war insbesondere die zeitaufwändige Turnierleitung erforderlich. Aufgrund seines herausragenden Engagements wurde ihm im April 2018 die Ehrenmitgliedschaft des Bayerischen Tischtennisverbands Bezirk Oberbayern verliehen. Zudem ist er seit 32 Jahren Kassierer der Tischtennisabteilung des TSV Ottobrunn."

Herrmann und Ammon mit Peter Stock (Foto: Bayerisches Staatsministerium des innern)
BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer (links) war einer der ersten Gratulanten (Fotos: privat)
BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer beglückwünscht Hochmuth
Ehrenmedaille und Urkunde von Eduard "Edi" Hochmuth

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und...