Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Rita Lindner und Tilman Kisslinger absolvieren erfolgreich die NSR-Prüfung 2014

 

Wir gratulieren unseren beiden Schiedsrichterkollegen Rita Lindner und Tilman Kisslinger ganz recht herzlich zur bestandenen Prüfung zum NSR und wünschen euch ein glückliches Händchen bei euren künftigen Einsätzen.


Kurzer Bericht zur diesjährigen NSR-Prüfung:

Von den 16 gemeldeten Teilnehmern waren am Freitag nur 13, aus 6 verschiedenen Verbänden, erschienen, die anderen haben kurzfristig abgesagt.

Von den verbleibenden 13 haben 4 die Prüfung leider nicht bestanden.

Die Prüfungsteile bestehen aus der schriftlichen (max. 50 Punkte), der praktischen (max. 30 Punkte) und der mündlichen Prüfung (max. 20 Punkte).

Der Lehrgang hat allen Teilnehmern wirklich alles abverlangt, besonders der Samstag mit dem praktischen und mündlichen Teil. Der "Stresstest" für alle Kandidaten war dementsprechend sehr hoch.

Am Freitag erfolgte der theoretische Teil mit dem Schwerpunkt Aufgaben des SRaT und Schlägerkontrolle.

Anschließend erhielten die Prüflinge noch die SR-Einweisung für Samstag. Dauer 19.15 Uhr bis 22.00 Uhr.

Am Samstag war Beginn bereits um 8.30 Uhr in der Sporthalle in Kleve zum SR-Einsatz mit praktischer Prüfung. Hier fand das Top 48-Bundesranglistenturnier der Jugend statt. Nach einer kurzen Einweisung zum Einsatzplan und einem "kleinen Aufwärmtraining" ging dann die praktische Prüfung los.

Am späten Nachmittag ging es dann zwischen den Einsätzen, in dreier und einer vierer Gruppe, zur mündlichen Prüfung.

Der Sonntag begann um 8.30 Uhr wieder mit Theorie. Schwerpunkt BLO, Aufgaben des OSR, Schlägertestgeräte.

Um 12.15 Uhr erfolgte die schriftliche Prüfung - Zeit: 30 Minuten Zeit für 50 Fragen.

Um ca. 13.30 Uhr fand dann die Ergebnisbesprechung statt.

Das Lehr- und Prüfungsteam setzte sich wie folgt zusammen:
Anja Gersdorf, Willi Klaßen, Markus Baisch, Andre Zickert


 

 

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und...