Zum Inhalt springen

Neuer Termin: Neulingslehrgang am 15. Mai 2011

Ausrichter Schwaben - Nordbayern folgt im Herbst

Darf man beim Aufschlag den Schläger hinter dem Rücken halten ? Wer bekommt den Punkt, wenn der Ball nach einem Netzroller auf die Halterung und dann ins Aus springt ? Wie geht es weiter, wenn man bei 8:6 merkt, dass zweimal der falsche Spieler aufgeschlagen hat ?  Diese Fragen können immer wieder auftauchen, von der Bundesliga bis zur Kreisliga. Gut also, wenn jemand dabei ist, der sich auskennt. Deswegen geht auch im Jahr 2011 die Schiedsrichter-Ausbildung des BTTV weiter.

Der Termin für den Schiedsrichter-Neulingslehrgang 2011 Südbayern wurde verlegt, um den bisherigen Interessenten eine Teilnahme zu ermöglichen. Es ist nun: Sonntag, 15. Mai. Die Veranstaltung wird im schwäbischen Untermeitingen stattfinden.

Hier der Flyer mit genauen Informationen.

Anmeldungen sind direkt beim Bezirksschiedsrichter-Obmann von Schwaben, Harald Kratochwil, möglich, und zwar für Interessenten aus allen Bezirken Bayerns.

Die Region Nordbayern plant zudem einen Neulingslehrgang im Herbst, der voraussichtlich im Oktober stattfinden wird. Auch hier sind natürlich Interessenten aus ganz Bayern zugelassen. Näheres hierzu in den kommenden Wochen.

Aktuelle Beiträge

Schiedsrichter-Ausbildung 2019: Jetzt anmelden!

Im Schiedsrichterwesen ist es wie im Tischtennis selbst: Nachwuchs ist gerne willkommen. Die Gelegenheit für Interessierte ist heuer besonders günstig. Die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter wird onlinegestützter, das heißt zeitaufwendige und...