Zum Inhalt springen

Vorwort

Grundsätzliche Aussagen zum Einsatz von Oberschiedsrichtern und von Schiedsrichtern am Tisch und deren Aufgaben sind im Abschnitt drei des ITTF-Handbuchs ”Bestimmungen für Internationale Veranstaltungen” gemacht. Die Regeln und Bestimmungen der ITTF alleine reichen jedoch nicht aus, die Aufgaben eines Oberschiedsrichters oder eines Schiedsrichters am Tisch umfassend zu beschreiben. Eine zusammenfassende, aber auch in vielen Detailfragen ergänzende Darstellung der Aufgaben von Schiedsrichtern am Tisch finden wir im ”Handbook for Match Officials” und im ”Handbook for Tournament Referees” , welche vom Regel-Komittee der ITTF verfasst werden. Deshalb steht auch in der Einleitung des ”Handbook for Match Officials”: ” .. this booklet ... should be read in conjunction with the current ITTF-Handbook or Rules booklet.” Der DTTB hat in seinem Handbuch neben dem Abschnitt 2 des ITTF-Handbuches ”The Laws of Table Tennis” auch Auszüge des Abschnitts 3 des ITTF-Handbook übernommen und sie in wörtlicher Übersetzung in das Handbuch als Internationale Tischtennisregeln - Teil A und B (im weiteren Text mit ITTR-A oder ITTR-B abgekürzt) integriert, aber die oben zitierte Verbindung zum ”Handbook for Match Officials” (noch) nicht hergestellt.

Die folgenden Lehrbriefe bzw. Richtlinien dienen folglich auch dazu diese Lücke im Regelwerk des DTTB zu schließen.


Joachim Car, Verbandsfachwart SR-Lehrwesen, ist der Autor der SR-Lehrbriefe. Rückfragen und Anregungen nimmt er gerne entgegen.   E-Mail