Logo
Personal/Hintergrund

2 neue Verbandsschiedsrichter

v.l.n.r. Kerstin Lindner (Lehrteam), Johannes Kühhorn (MFR), Bianka Hanl (OBB) und Nico Keiser (Lehrteam)

v.l.n.r. Kerstin Lindner (Lehrteam), Johannes Kühhorn (MFR), Bianka Hanl (OBB) und Nico Keiser (Lehrteam)

Bianka Hanl und Johannes Kühhorn absolvieren erfolgreich Lehrgang

 

Am Freitag, den 16.01.2015 begann der Prüfungslehrgang für uns zwei Kandidaten zum Verbandsschiedsrichter im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt. Das Hotel zeigte sich durch die Bereitstellung einer Suite als Tagungsraum sehr großzügig. Der Vorbereitungslehrgang wurde von Nico Keiser und Kerstin Lindner durchgeführt. Zu allen Themengebieten gab es diverse Informationen und keine Fragen blieben offen. Nachdem wir gut informiert waren, hatten wir den Rest des Abends Zeit, uns kennen zu lernen. Allerdings gestaltete sich dieser Teil wider Erwarten als ausgiebiger Stadtspaziergang, auf der Suche nach einem Lokal mit noch offener Küche. Leider waren Ingolstädter Schmankerl nicht mehr zu haben und so mussten wir uns auf die »Goldene Möwe« beschränken. Dennoch gut gestärkt und nach »gezwungener Maßen« nur alkoholfreien Getränken ging es für die kurze Nacht ins Hotel zurück.

Nach dem ausgiebigen Frühstück gut gestärkt und mit nur wenigen Stunden Schlaf begann für uns der Prüfungstag mit dem schriftlichen Test. Dieser wurde auch in der Hotelsuite durchgeführt, bevor wir danach endlich in die Halle durften. Dort erfolgte während einiger spannender Spiele zunächst die praktische Prüfung. Danach wurden wir nacheinander von Nico Keiser und Kerstin Lindner mündlich gefordert. Die Spannung vor den nachfolgenden Auswertungen war fast schlimmer auszuhalten, als die Nervosität vor den Prüfungsteilen selbst. Gegen 17:30 Uhr hieß es dann für und beide »bestanden« und dies, obwohl wir durch das geringe Teilnehmerfeld durch das Lehrteam sehr genau beobachtet werden konnten. Wir waren froh, dass wir uns beim VSRO als neue VSR melden konnten.

Diese hart erarbeitete Lizenz konnte dann gleich am Sonntag, dem 18.01.2015, dem Finaltag, für die Leitung weiterer interessanter Spiele im BTTV-Spitzenfeld verwendet werden.

Danke an das Lehrteam für die kompetente Betreuung und die gut organisierten Prüfungen, die so allesamt gut zu bewältigen waren.

Bianka Hanl (OBB) und Johannes Kühhorn (MFR)

 

 

 

erstellt am 22.01.2015